Freundeskreis Kunstsammlungen Schloss Friedenstein Gotha e.V.

Gemeinsam für die Kunst!

 

Willkommen auf unserer Webseite


Der Freundeskreis Kunstsammlungen Schloss Friedenstein Gotha e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich der Erhaltung und Mehrung der Kunstsammlungen der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha widmet und der dazu beiträgt, dass die Kunstsammlungen den Bürgern der Stadt Gotha und seinen Gästen näher gebracht werden. 


Das Motto unseres Vereins:    Gemeinsam für die Kunst!


Seit Gründung unseres Freundeskreises im Jahre 2001 konnten für die Stiftung Schloss Friedenstein Gotha
im Rahmen von 165 Förderobjekten 540.000 EUR zur Verfügung gestellt werden.

Hierfür möchten wir uns bei unseren Mitgliedern und allen Sponsoren ganz herzlich bedanken.


Ziele des Vereins

  • Der Freundeskreis Kunstsammlungen Schloss Friedenstein Gotha e.V. widmet sich dem Erhalt, der   Pflege und der Mehrung der Kunstsammlungen der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha
  • Der Verein arbeitet Hand in Hand mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stiftung, um die   einzigartigen Schätze der Sammlungen zu bewahren, zu vervollständigen und wissenschaaftlich  
    zu bearbeiten.
  • Förderung von Kunst und Kultur
  • Unterstützung des Museumsbetriebes
  • Ankauf von Kunstgegenständen und Restauration von Bestandsobjekten
  • Wir stellen uns weiterhin die Aufgabe, die bedeutenden Kunstsammlungen den Bürgern der Stadt Gotha und ihren Gästen näher zu bringen.

Veranstaltungen des Vereins

  • Der Freundeskreis organisiert jährlich von Oktober bis März die Gothaer Schlossgespräche, die sehr beliebt sind und mittlerweile zu einem festen Bestandteil unseres Vereinslebens und des Veranstaltungsprogramms der Stiftung geworden sind. Im März 2019 fand bereits das
    81. Schlossgespräch statt. 
  • Zu unseren jährlichen Veranstaltungen des Freundeskreises zählen zwei Exkursionen. Die kleine Exkursion mit individueller Anfahrt führt zu Sehenswürdigkeiten in der näheren Umgebung wie z. B. nach Schloss Friedrichswerth, Schloss Belvedere in Weimar u. v. a.
    Die große Exkursion wird ganztägig mit Bussen durchgeführt. Sie führte uns u. a. nach Fulda, Würzburg,  Coburg, Naumburg, Goslar, Greiz und Quedlinburg. 
  • Mit Unterstützung der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha und deren wissenschaftlichen Mitarbeitern bieten wir zu den jährlichen Sonderausstellungen exklusive Führungen für unsere Mitglieder an.
    Hier besteht die Möglichkeit, durch individuelle Gespräche und gezielte Fragen sich mit der jeweiligen Thematik zu beschäftigen. 
  • Jedes Jahr feiern wir im Juni oder Juli gemeinsam unser Sommerfest. Eine schöne Tradition, bei der sich unsere Mitglieder in gemütlicher Runde noch besser kennenlernen und austauschen können. 
  • Gemeinsam mit der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha wird jedes Jahr der "Eva Maria-Dicken-Preis"  vergeben. Dank des Stiftungskapitals der Familie Dicken und der Unterstützung durch die
    Kreissparkasse Gotha können Preise für einen künstlerischer Wettbewerb von Jugendlichen des Kreises Gotha vergeben werden. Thematisch ist die Aussschreibung des Wettbewerbes immer an Themen der laufenden Sonderausstellung der Stiftung gebunden.
  • Beim Barockfest auf Schloss Friedenstein ist unser Freundeskreis mit einem Informationsstand vertreten.
    Eine willkommene Gelegenheit, sich auch einmal im Kostüm zu präsentieren und in die Historie einzutauchen.
  • Die Jahreshauptversammlung findet immer am Anfang des Kalenderjahres statt. Rechenschaftsbericht,   Kassenbericht und der Ausblick auf die Vorhaben des kommenden Jahres stehen dabei im Mittelpunkt.
    Alle drei Jahre erfolgt die Wahl eines neuen Vorstandes, zuletzt 2019. Anschließend treffen sich die Mitglieder zum geselligen Beisammensein im Hotel am Schlosspark.
        
     

Vorteile als Mitglied unseres Freundeskreises

  • freier Eintritt in das Herzogliche Museum, das Schlossmuseum  und das historische Museum mit
    Ekhof-Theater
  • Teilnahme an Sonderführungen zu wichtigen Ausstellungen unter kundiger Führung
  • freier Eintritt zum Barockfest
  • kostenfreie Zusendung der Zeitschrift ARSPROTOTO der Kulturstiftung der Länder